Prospan Hustenpastillen 26mg 20 Stk

Zur Behandlung von Entzündungen der Schleimhäute der Atemwege
Artikelnummer: 3777982
€9,10
Versand an
*
*
Versandart
Name
Voraussichtliche Lieferung
Preis
Keine Versandoptionen

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Efeublättern

Was sind PROSPAN® Hustenpastillen und wofür werden sie angewendet?
Prospan® Hustenpastillen sind ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Entzündungen der Schleimhäute der Atemwege.

Der Wirkstoff des Medikamentes, ein Trockenextrakt aus Efeublättern, erweitert die Bronchien und führt zur Lösung von zähflüssigem Sekret (Schleim) in den Atemwegen. Dadurch wird das Abhusten erleichtert, der Hustenreiz vermindert und die Atmung spürbar verbessert.

Prospan® Hustenpastillen werden zur Linderung des Hustens bei Katarrhen der Atemwege angewendet.

Wie sind PROSPAN® Hustenpastillen einzunehmen?
Nehmen Sie Prospan® Hustenpastillen immer genau nach Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen (nach Lutschen). Falls vom Arzt oder Apotheker nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen alle 1 bis 2 Stunden 1 Lutschpastille ein, maximal 6 Lutschpastillen pro Tag.

Kinder von 4 bis 11 Jahren nehmen alle 2 bis 3 Stunden 1 Lutschpastille ein, maximal 4 Lutschpastillen pro Tag.

Prospan® Hustenpastillen sind nicht für Kinder unter 4 Jahren geeignet.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art und Schwere des Krankheitsbildes.

Die Behandlung soll nach Abklingen der Krankheitszeichen noch 2 – 3 Tage fortgesetzt werden.